Handyman mobile Auftragsbearbeitung für (inter)nationale Großunternehmen

Große Service-Organisationen stehen bei der Auswahl einer Lösung für das Service-Management und die mobile Anbindung der Techniker vor besonderen Herausforderungen. Einerseits werden von verschiedenen Stellen im Unternehmen vielfältige Anforderungen vorgebracht. Andererseits soll die Lösung zügig eingeführt werden und soll in ihrer Komplexität nicht unüberschaubar werden.

Viele internationale Service-Organisationen mit 500, 1.000 oder sogar mehreren Tausend Service-Technikern haben sich vor diesem Hintergrund für Handyman entschieden. Oft als Ablösung einer oder mehrerer Individualentwicklungen, deren Kosten und Komplexität als nicht mehr akzeptiert wurden.

Die Einführung einer Standard-Lösung wie Handyman ist immer mit Einschränkungen verbunden: Immer gibt es einzelne Sonderwünsche, die sich im Rahmen des Standards nicht 1:1 abbilden lassen. Die Erfahrung zeigt aber, dass Handyman seine Vorteile grade bei Großunternehmen besonders ausspielen kann:

  • Der sehr breite Funktionsumfang ermöglicht die vollständige Abbildung der gängigen Prozesse im Field-Service
  • Der modulare Aufbau macht einen individuellen Zuschnitt der Lösung möglich
  • Die Standard-Schnittstelle erlaubt eine tiefe Integration in die vorhandenen IT-Systeme um durchgängige Prozesse zu erhalten.
  • Die GSGroup hat viel Erfahrung mit ERP-Systemen wie sie bei internationalen Großunternehmen gebäuchlich sind. So wird Handyman oft mit SAP für die mobile Datenerfassung eingesetzt oder als Service Management-Lösung für MS Dynamics AX.
  • Die GSGroup bindet ihre großen Kunden aktiv in die Weiterentwicklung von Handyman ein – Viele von einzelnen Kunden benötigte Funktionen konnten so als Erweiterung des Standards allen Kunden zur Verfügung gestellt werden.
  • Handyman ermöglicht eine sehr schnelle Implementierung – auch bei großen, internationalen Projekten.
  • Der modulare Aufbau von Handyman erlaubt eine schrittweise Implementierung. Der Roll-Out kann damit in überschaubare Teilprojekte untergliedert werden – mit begrenzten Zeit- und Kostenrahmen.
  • Innerhalb von wenigen Tagen kann mit Handyman ein umfassender Prototyp realisiert werden – Gerade für die Anwender im Service ist das wichtig, um die Eignung der Lösung durch praktische Erfahrung validieren zu können.

Die GSGroup hat im Laufe der Jahre eine eigene Implementierungsmethodik für Handyman bei internationalen Großunternehmen entwickelt. Dieser Masterplan und die Erfahrung der einzelnen Berater ermöglicht eine schnelle Einführung zu begrenzten Kosten. So verwundert es nicht, dass der Break-Even eines Handyman Projektes in der Regel nach weniger als 18 Monaten erreicht ist. Ab diesem Zeitpunkt trägt Handyman signifikant zur Verbesserung des operativen Ergebnisses bei – neben allen qualitativ messbaren Verbesserungen der Service-Qualität.

 

Vorteile für Großunternehmen

  • Skalierbar für >> 1.000 User
  • Sehr großer Funktionsumfang
  • Flexible Anpassung an individuelle Anforderungen
  • Verfügbar in vielen Sprachen
  • Bewährte Implementierungsmethodik für den internationalen Roll-Out
  • Einfache Einbindung in vorhandene IT-Infrastruktur
  • Tiefe Integration in das ERP-System möglich

Haben Sie Interesse an Handyman?

Sprechen Sie uns an!
Kontakt