• christoph  5. Juni 2017

    Die GSGroup hat heute die neue Version 7.9.5. der Service-Management Software Handyman Office freigegeben. Sie enthält eine Reihe von Funktionserweiterungen und Verbesserungen. Hier die wichtigsten:

    Neuer Service-Kalender – Überblick über alle Wartungspläne

    Über das Service-Management Modul werden Wartungspläne für die einzelnen Maschinen und Anlagen verwaltet. Der Wartungsplan legt nicht nur fest, in welchem Intervall welche Tätigkeit auszuführen ist. Er erfasst darüber hinaus mit welchem Aufwand (Zeit/Kosten) für die Ausführung zu rechnen ist, und welche Prüfungen im Rahmen der Wartung vor Ort dokumentiert werden müssen.

    Der neue Service-Kalender fasst in einer einzigen Übersicht alle Wartungspläne zu sammen. So ist auf einen Blick sichtbar, welche Aufträge ausgeführt oder überfällig sind, mit welchem Arbeitsanfall für die kommenden Wochen zu rechnen ist, und ob für die fertigen Aufträge auch schon Rechnungen geschrieben wurden.

     

    Verbesserte Unterstützung von Eurolink-Messprotokolle

    Gerade Elektriker nutzen seit Jahren die Service-App Handyman Mobile gemeinsam mit Eurolink Messgeräten. So ist es möglich, die mit dem Eurolink-Tester ermittelten Messwerte direkt an den Handyman-Auftrag anzuhängen. In der aktuellen Version wurde die Zusammenarbeit insbesondere zur Unterstützung des Elektro-Handwerks weiter verbessert. Während in Handyman vor allem kaufmännische Daten (mobile Zeiterfassung, Materialverbrauch) sowie Fotos und Wartungsprotokolle erfasst werden, liefert Eurolink detaillierte (elektrische) Messwerte. Dadurch dass alle Informationen in der Service-App Handyman zusammenlaufen sind alle Informatioinen an einer Stelle verfügbar. Die separate Ablage von Messprotokollen entfällt.